Der DDQT und DDQT-Ausbildungen für Qigong und Taijiquan

Dieser Artikel ist ein Beitrag von DTB-Vorstand Dr. Stephan Langhoff über den "Deutschen Dachverband für Qigong und Taijiquan (DDQT)". Der Autor behandelt den DDQT im Allgemeinen und die DDQT-Ausbildungen im besonderen. Diese werden im DTB nur nach Nachschulung durch den DTB-Beirat angerechnet. Der promovierte Philologe verfügt über fünf Jahrzehnte Übe-Praxis und konnte dabei vielfältige Erfahrungen sammeln mit Fach-Organisationen der Taiji-Qigong-Szene Deutschlands. Den Autor können Sie telefonisch kontaktieren unter 040 2102123 oder per Mail info@tai-chi-zentrum.de.

In letzter Zeit haben Anfragen zu Fachorganisationen, Lehrer-Ausbildungen und ihre Zertifizierung stark zugenommen. Dies beruht auf der "Krankenkassen-Kehrtwende", mit der künftig verschärfte Prüfverfahren einhergehen. Die neuen Anforderungen der Qualitätskontrolle in den Fachbereichen Qigong und Taijiquan sind nun stark gestiegen und haben eine neue Dimension erreicht. Wer eine Ausbildung anstrebt, wird es bemerkt haben: Die Unsicherheit ist in der Szene mit Händen zu greifen. Doch der DTB-Zentralverband hat bereits jetzt alle künftigen ZPP-Anforderungen in seinen Modulhandbüchern erfüllt und sich dies vom Krankenkassenverband Vdek bestätigen lassen.

 

Der DDQT (Deutscher Dachverband für Qigong und Taijiquan)

Der Deutsche Dachverband für Qigong und Taijiquan versteht sich als Szene-Interessenvertretung und als Berufsverband. Immer wieder hat die Vereinigung Hoffnungen geweckt, die für die Mitglieder ebenso vielfältig wie unerfüllbar waren.Der DDQT ist kein DTB-Mitgliedsverein und seine Ausbildungsleitlinien (AL) sind nicht anerkannt. DDQT-Ausbildungen, DDQT-Gütesiegel, Dozenten und Unterricht entsprechen nicht den DTB-Qualitätsstandards. Diese sind festgelegt im DTB-Modulhandbuch und bieten Krankenkassen-Zulassung mit einer Prüfquote von einhundert Prozent. Kürzlich hat der Vdek dem DTB nach einer Vorab-Prüfung bescheinigt, daß dies auch für die kommenden Verschärfungen weiterhin Gültigkeit hat. Künftig müssen bespielsweise auch die für die Module Verantwortlichen namentlich genannt werden.

DDQT-Ausbildungen für Taijiquan und Qigong in Deutschland

Der DDQT ist ein Zusammenschluss von Qigong-Taijiquan-Ausbildungsorganisationen (ABOs) und Lehrenden. Die Gründungsmitglieder des DDQT wollten mit ihrer Interessensvertretung der Taijiquan-Qigong-Szene ein gemeinsames Dach bieten. Doch die unterschiedlichen Zielsetzungen in der Mitgliedschaft führten immer wieder zu Konflikten. Das geplante Dach ist nach dem Austritt wichtiger Institutionen recht klein geworden und die Krankenkassen haben mit eigenen Standards kürzlich eine Kehrtwende vollzogen. Die Hintergründe dazu erklärt Dr. Langhoff in einem neuen Video-Clip. DDQT-Ausbildungen und das DDQT-Gütesiegel spielen dabei eine zentrale Rolle. Die DDQT-Zielsetzung, durch eine verbindliche Ausbildungsordnung (AO) und vorgegebene Ausbildungsleitlinien (AL) den Zusammenhalt zu fördern und nach außen Maßstäbe zu setzen, erwies sich als Herausforderung. *

Der DTB rechnet DDQT-Ausbildungen nicht an

Abgrenzung des DTB-Qualitätssiegels vom "DDQT-Gütesiegel", "DDQT-Mitglied", "DDQT-Gütesiegelträger"Das DDQT-Gütesiegel hatte der Lobbyverband eigentlich für seine Mitglieder konzipiert als Kennzeichnung hochwertiger Angebote für Aus- und Fortbildung der Fachbereiche Qigong und Taijiquan. Design, Form und Aufmachung stießen beim viel älteren DTB-Dachverband auf Kritik, weil Ähnlichkeiten als Nachahmung der DTB-Qualitätssicherung verstanden werden kann, was wiederum zu mehr Intransparenz führt. Ohnehin bergen Gütezeichen von Interessensverbänden bekanntlich die Gefahr einseitig geschönter Darstellungen. Zudem fehlt die klare Abgrenzung von Heilslehren und Esoterik. Nun haben auch die Krankenkassen eine Kehrtwende vollzogen und eigene Mindestanforderungen für ZPP-Zulassung entwickelt - ganz wie es der DTB nahegelegt hatte. Für den Vdek hat das DDQT-Siegel damit keinerlei Aussagekraft mehr. Seit Gründung der Zentralen Prüfstelle Prävention bietet das DTB-Qulitätssiegel hier eine bewährte Orientierung, weil die Quote für ZPP-Zulassung einhundert Prozent beträgt. Siehe die Infos zur "ZPP-Lehrerschmiede".

Vorweg: Was man wissen sollte zu Taijiquan-Qigong-Ausbildungen in Deutschland

Fernöstliche Übesysteme vom Qigong über Taijiquan bis hin zum Yoga werden in Deutschland an die unterschiedlichsten Zielgruppen vermittelt. Ebenso divers sind die Lernziele, Lerninhalte und Methoden des Unterrichts. In dieser "Szene" Transparenz und Teilnehmerschutz herzustellen ist schwer. Eine Vorreiterrolle hat hier der 1996 gegründete DTB-Dachverband. Der gemeinnützige Verein und seine Mitgliedsinstitute arbeiten eng mit den gesetzlichen Krankenkassen zusammen und treten ein für westliche Werte der Gesundheitsbildung. Ein wichtiges Anliegen ist die Abgrenzung zu Szene-Organisationen und Heilslehren mit esoterischer Ausrichtung.

Es ist zugegebenermaßen sehr schwierig, für alle Praktizierenden meditativer Gesundheitsübungen aus China hochwertige paßgerechte Standards zu bieten. Die Sonderrolle des DTB-Dachverbands ist hierbei der Verzicht auf "Qi-Erklärungsmodelle" und Esoterik. Dreh- und Angelpunkt bildet Faszien-Arbeit, Ideologie-Freiheit und Wissenschaft.

Offizielle DDQT-Website www.ddqt.de

Auf der DDQT-Homepage heißt es: Der DDQT ist Mitglied im Bundesverband Prävention und Gesundheit e.V. (BVPG e.V.) sowie Mitbegründer Kommission für Kampfkunst und Kampfsport der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaften  (dvs). Der DDQT hat seinen Sitz in Düsseldorf. Aufgaben, Ziel und Zweck sowie die Möglichkeiten der Mitgliedschaft im DDQT sind in seiner Satzung formuliert.

Allerdings sorgen gelöschte bzw. nicht aufrufbare Seiten, die sich mit dem DTB befassen, immer wieder für Irritationen. Dies ist natürlich kein gutes Zeichen für die Verantwortlichen. Weitere Auskünfte erteilt Dr. Langhoff persönlich.

Kosten, Ablauf und Zertifizierungen von Ausbildungen

Die Kosten und Zusatz-Ausgaben für DDQT-Ausbildungen variieren naturgemäß. Wer eine Kassen-Zulassung plant, sollte wissen, daß er dafür eine Prüfung bestehen muß. Hier besteht eine große Intransparenz, weil die ZPP die Gestaltung dieser Abschlussprüfungen den Verbänden überläßt. Was geschieht also in den Fällen, in denen der Prüfling die geforderte Leistung nicht erbringen kann? Ist dann mit Zusatz-Kosten und Zusatz-Aufwand zu rechnen? Ja - natürlich, denn anders geht es ja nicht. Doch im DTB ist dies noch nie vorgekommen, weil alle bestehen. Der Grund ist leicht zu beschreiben: Auf jedem Seminar werden Zwischenprüfungen in Kleingruppen angeboten, sodaß jeder selbst weiß, wie gut er vorbereitet ist. Dieser Service wird organisiert von der vereinseigenen Akademie (s. dazu http://www.tai-chi-zentrum.de/akademie.htm).

Mitgliedschaft im DDQT-Ausbildungsinstitut

Wer Mitglied werden möchte, sollte wissen: Die Aufnahme von Mitgliedern ist an die Prüfung der fachlichen Voraussetzungen gebunden. Und man sollte wissen, daß Gütesiegelträger nicht automatisch anerkannt werden von der ZPP. Das Vdek-Siegel "Deutscher Standard Prävention" basiert auf einem unabhängigen Qualitätsmanagement und nicht auf den DDQT-Standards.

Ein solches Gütesiegel gilt für einen Zeitraum von vier Jahren. Innerhalb dieses Zeitraums ist Fort- und Weiterbildungskontinuität erforderlich, um die Qualität der Unterrichtenden zu garantieren, kontinuierlich anzuheben und nach außen transparent zu dokumentieren. Vom DTB-Dachverband wird das Siegel allerdings nicht berücksichtigt für Stunden-Anrechnung. Siehe die Distanzierung: DDQT - der Deutsche Dachverband für Qigong und Taijiquan ev.

 


Anmerkungen

Die Hochwertigkeit, die der DDQT seinem Gütesiegel zumißt, gilt wohl nicht immer. Und sie ist sicher kein "ZPP-Türöffner". Jedenfalls erwähnt Dr. Langhoff in seinem Video, dass DDQT-Mitglieder sich an ihn gewendet haben, weil sie Probleme mit ihrer Kassen-Anerkennung hatten.

Benutzte Quellen

DDQT-Ausbildung (Seminare und Modulhandbuch)

DDQT-Ausbildung (Quelle des Erklärvideos)

DDQT-Ausbildung (Artikel für DDQT-Mitglieder)

DDQT-FAQ (Anfragen an das Tai Chi Zentrum)

 

 

Ankündigung für neues Projekt der Qigong-Arbeitskreise des Dachverbands

 

 

 

       


 

 

 

Datenschutz  © 2012-2024 Qigong-Tai-Chi-Ausbildung in Deutschland mit DTB-Qualitätssiegel. Dreifache Vdek-Auszeichnung "Dt. Standard Prävention". Gestuftem Curriculum - Medizinisches Qigong, Gesundheits-Qigong, Bewegtes Qigong, Brokatübungen, Eisenhemd, Hartes Qigong, Kranich-Qigong, Stilles Qigong, Weiches Qigong. Service: ZPP-Zertifizierung. Quelle der GKV-Statistiken: GKV-Spitzenverband Bund der Krankenkassen